Über mich

Ich bin schon seit langer Zeit Keramikerin und noch immer ist nicht alles geformt, was ich sagen will. Es ist das Unaussprechliche in mir, dem ich so eine Sichtbarkeit gebe. Mich fasziniert die Formbarkeit aller keramischer Massen und – nach deren Vollendung – ebenso deren Zerbrechlichkeit.
Ich baue große, dünnwandige, körperhafte Gefäße und Figuren aus Ton, kreiere Geschirr aus Porzellan mit Gold und Platin und auch in diesem spiegelt sich eine besondere Zartheit wieder.

Ich mag es, mich über Schemata hinwegzubewegen, Manien in Bewegung und Gestaltung aufzuknacken und das Dahinter zu erkunden. Selbstreproduktion meide ich und mache mich täglich auf in die Fehlerhaftigkeit. Das befreit mich von der Beliebigkeit.

 

Das Kunst- und Keramikstudio DA LOAM befindet sich seit 2005 in der Mariahilferstraße 11 und ist Werkstatt sowie Galerie. Ich präsentiere das ganze Jahr über meine künstlerischen Arbeiten und organisiere laufend Ausstellungen mit GastkünstlerInnen.

Derzeit sind Öl- Gemälde von Erika Lässer- Rotter ausgestellt.  „Sommer und andere Zeiten“ ist der Titel dieser Ausstellung, zeigt Landschaften und ist noch bis 25. September zu sehen. 

Wir freuen uns sehr über Ihren Besuch